Ortsfeste Vermittlerzentralen

 

Gusskastenzentrale Modelle 39/8, 40/8, 42/8


Albiswerk AG Zürich, 1939 - 42 ca. 400 Stück
Stahlgussgehäuse mit wasserdicht schliessendem Deckel, 50 kg
8 Anschlüsse, kein Nummernschalter
Kurbelinduktor, Wecker, externer Batteriekasten 3 Volt
 

 
Gusskastenzentrale Modelle 39/12, 40/12 42/12


Albiswerk AG Zürich, 1939 - 42 ca. 120 Stück
Stahlgussgehäuse mit wasserdicht schliessendem Deckel, 85 kg
12 Anschlüsse, teilweise mit Nummernschalter
Kurbelinduktor, Wecker, externer Batteriekasten 3 Volt
 

 
Blechkastenzentrale Modell Hasler 1939


Hasler AG Bern, 1939 einige Prototypen
Stahlblechgehäuse mit wasserdicht schliessendem Deckel, ca. 30 kg
12 Anschlüsse, kein Nummernschalter
Kurbelinduktor, Wecker, externer Batteriekasten 3 Volt
 

 
Tischzentrale Modell 39/2 und 39/3


Albiswerk AG Zürich, 1939 21 Stück
Pultförmiger Metallschrank 125/180x130x62 cm, 200 und 300 kg
60 / 90 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Wecker, Schauzeichen, Nummernschalter
 

 
 
Vermittlereinrichtung Albis - Universal


Albiswerk AG Zürich, 1939 - 45  112 Stück
Pultförmiger Metallschrank 66x152x88 cm, 150 kg pro Schrank
max. 400 Anschlüsse, Zentralbatterie 60 Volt
Kurbelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
 

 
Militärschrank H-41


Hasler AG Bern, 1941 ca. 20 Stück
Pultförmiger Metallschrank 69x156x95 cm, 180 kg
60 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
 

 
Militärschrank H-44


Hasler AG Bern, 1948 40 Stück
Pultförmiger Metallschrank 69x156x95 cm, 180 kg
45 - 55 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
 

Militärschrank H-48 (ex PTT)


Hasler AG Bern, 1944 über 40 Stück
Pultförmiger Holzkasten 55x139x84 cm, 180 kg
45 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
Weiterverwendung von nicht mehr benötigten zivilen Ortszentralen von 1916 - 24

 

 
Militärschrank H-50


Hasler AG Bern, 1950 - 53  78 Stück
Pultförmiger Holzkasten 72x156x95 cm, 190 kg
40 + 5 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
 

Militärschrank UZ-53


Albiswerk AG Zürich, 1953 - 60  114 Stück, 3 Ausführungen
Pultförmiger Holzkasten 60x161x83 cm, 200 kg
45 Anschlüsse einzeln umschaltbar LB/ZB/Amt, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
 

Multipelvermittler H-54


Hasler AG Bern, 1954 - 60  18 Stück
Pultförmiger Holzkasten 225x128x100 cm, 800 kg
150 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Glühlampensignalisierung, Nummernschalter
Bild aus Zentralenanhänger H-54/m

Vierdrahtvermittler Albis Modell 58


Albiswerk AG Zürich, ab 1958 eine grössere Anzahl
Pultförmiger Metallkasten 53x210x37 cm, separates Relaisgestell, 300 kg
Vierdrahtvermittler für 30 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Kurbelinduktor, Glühlampensignalisierung, Nummernschalter
 

Militärschrank H-60


Hasler AG Bern, 1962 - 70  210 Stück
Pultförmiger Holzkasten 72x138x95 cm, 160 kg
40 + 5 Anschlüsse, Batterie und Netzbetrieb
Transistorgenerator, Schauzeichen, Nummernschalter
 

 
Artilleriezentrale P-66/60


Philips AG Zürich, ab 1966 eine grössere Anzahl
Pultförmiger Metallkasten 227x182x40 cm, 260 kg
60 Anschlüsse, schnurloser Kreuzschienenwähler, Batterie und Netzbetrieb
elektronisches Ruforgan, Nummernschalter
 

 
Telefonzentrale H-76


Hasler AG Bern, 1976  202 Stück
Blechschrank wasserdicht, 80x51x33 cm  46 kg
20 Anschlüsse, externer Batteriekasten
Hebelinduktor, Schauzeichen, Nummernschalter
 

 
Telefonzentrale H-80


Hasler AG Bern, 1985 - 92
Blechschrank Tischgehäuse, 74x68x65  75 kg
30 - 120 Anschlüsse, externer 6 Volt Akku, 230 Volt Netz
LED - Schauzeichen, Ruftonsummer, Tastatur - Nummernschalter
Aufrollmechanik für Vermittlerschnüre

 
 
Fernschreibzentrale H-81


Hasler AG Bern, 1985 - 92
Blechgehäuse, 54x31x56  25 kg
schnurloser Vermittler für 20 Anschlüsse, 230 Volt Netz
kein Nummernschalter, Schauzeichen
 

 
 
Artilleriezentrale H-88


Hasler AG Bern, 1988 - 89
Blechgehäuse, 102x87x42  57 kg
schnurloser Vermittler für 40 Anschlüsse, externer 6 Volt Akku, 230 Volt Netz
LED - Schauzeichen, Ruftonsummer, Tastatur - Nummernschalter
 

 
Zentralenwagen Modell 46


Fahrzeug Berna AG Olten, Ausrüstung Albiswerk AG Zürich, 1946 - 47  30 Stück
Dieselmotorwagen mit Hinterradantrieb, Stromversorgung ab Fahrzeug
2 Pionierzentralen Modell 1937 oder Fernschreiber (Stg-34 oder ETK-47/50)
auf Fahrzeug: 6 ATf-32, 6 VK-38, 6 Cailho - Spulen, div. Kabel und Zubehör
 

Zentralenanhänger Modell 48


Fahrzeug Eidg. Konstruktonswerkstätte Thun, Ausrüstung Albiswerk AG Zürich, 1948 - 51  33 Stück
Zweiachsiger Anhänger mit Kastenaufbau
1 Tischzentrale Modell 1943 oder 2 Pionierzentralen Modell 1937
und Fernschreiber (Stg-34 oder ETK-47/50)
 

Zentralenanhänger Modell H-54m


Fahrzeug Eidg. Konstruktionswerkstätte Thun, Ausrüstung Hasler AG Bern, 1958 - 61  12 Stück
Zweiachsiger Anhänger mit Kastenaufbau
1 Multipelzentrale H-54/3m
2 dieser Anhänger waren 1968 nach dem Zentralenbrand in Zürich Hottingen im Einsatz
äusserlich etwa baugleich wie Zentralenanhänger Modell 1984

 
Zentralenwagen Modell 58/65


Fahrzeug MOWAG Kreuzlingen, Ausrüstung Albiswerk AG Zürich, 1959 - 61  18 Stück
Benzinmotorwagen mit Allradantrieb, Stromversorgung ab Netz oder Generator
2 Pionierzentralen Modell 1937 oder Feldtelefonzentrale Modell 1957
ab 1965 auch Einbau der Zentrale Modell 1964, Typ je nach Truppe

 
Zentralenanhänger Modell 84


Fahrzeug Eidg. Konstruktionswerkstätte Thun, Ausrüstung Siemens Schweiz AG, 1958, Umbau 1984  2 Stück
Zweiachsiger Anhänger mit Kastenaufbau, Stromversorgung ab Netz oder Generator mit Batterie
1 elektronische Hauszentrale Siemens ECS-400 mit Impuls- und Tonfrequenzwahl FM
10 Amtslinien, 120 ZB - Teilnehmer, 30 LB - Anschlüsse
6 TRITEL Lugano und 120 TRITEL Flims